Direkt zum Inhalt
Kontaktieren Sie uns! Altenpflegeheim unter 0761/76 99 40 00
Betreutes Wohnen unter 0761/48 48 17 oder per Mail
Kontaktieren Sie uns!
Altenpflegeheim unter 0761/76 99 40 00
Betreutes Wohnen unter 0761/48 48 17
oder per Mail

Altenpflegeheim St. Laurentiushaus e.V.

+++ AKTUELLES +++ (gültig ab 19.04.2021)

 

Informationen zum Umgang mit Corona in unserem Pflegeheim

Besuchskonzept Altenpflegeheim St. Laurentiushaus e.V.


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige und Betreuer/Innen,

je nach Infektionslage und anhand von rechtlichen Vorgaben werden wir die Besuchsregelungen der aktuellen Situation anpassen. Unsere Ziele diesbezüglich lauten: „Soziale Kontakte UND Sicherheit für ALLE.“

Es sind alle Wohnbereiche für Besucher/Innen geöffnet und die Bewohner/Innen freuen sich auf Ihren Besuch!

In unserem Pflegeheim finden Sie fortlaufend aktualisierte Aushänge, die Sie über weitere Maßnahmen informieren und wir werden Sie über die aktuellen Umstände auf dem Laufenden halten.

Neue Besucherregelung (Stand 19.04.20201)

  • Bewohner*innen können pro Tag von bis zu 2 Personen besucht werden. Zu besonderen Anlässen kann die Leitung hierzu Ausnahmen erlassen.
  • Händedesinfektion, FFP 2er Maske und Anmeldezettel sind weiterhin erforderlich.
  • Besucher*innen sollten sich im Haus nicht in Gemeinschaftsbereichen aufhalten.
  • Beim Aufenthalt der Besucher*innen im Zimmer der Bewohner*innen kann auf die Abstandsregelung und auf die Pflicht des Tragens einer FFP 2 Maske verzichtet werden. Dies gilt insbesondere für Verwandte und Ehepaare und Partnerschaften.
  • Die Cafeteria bleibt weiterhin geschlossen. Wir möchten ungeimpfte Personen nicht von diesem Angebot ausschließen.
  • Bewohner*innen dürfen selbständig das Haus verlassen. Sie haben sich jedoch ab- und anzumelden und bei Betreten des Hauses die Hände zu desinfizieren.
  • Für externe Personen wie Ärzte, Therapeuten und Handwerker usw. besteht weiterhin die Pflicht eines Nachweises über einen negativen Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Alle anderen Hygienemaßnahmen sind ebenso erforderlich. Ausnahmen sind nur in Notsituationen zulässig.

Bei Symptomen wie z.B. Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Geschmacksverlust, Übelkeit oder Fieber bitte auf Besuche verzichten.

Besuche sind an allen Werk-, Sonn- und Feiertagen möglich. Vor jedem Besuch ist ein aktueller Covid-19 Schnelltest vorzulegen. Falls Sie keinen Test nachweisen können, können Sie sich bei uns kostenlos testen lassen.

Zeiten COVID-19-Test:

(Der Test ist 48 Stunden gültig.)

Samstag vormittags 10 bis 12 Uhr

Sonntag nachmittags 14 bis 17 Uhr

Montag nachmittags 14 bis 17 Uhr

Mittwoch vormittags 10 bis 12 Uhr

Freitag nachmittags 14 bis 16 Uhr

Am Dienstag und am Donnerstag findet keine Testung bei uns im Haus statt. Sie können aber gern ein negatives Test-Ergebnis von einer anderen Stelle mitbringen.

Die regulären Öffnungszeiten sind vormittags von 9 bis 12 Uhr und nachmittags von 14 bis 17 Uhr.
Am Freitagnachmittag ist die Besuchszeit nachmittags bis 16 Uhr.

In der Palliativ- Begleitung werden hiervon Ausnahmen gemacht, die mit dem Wohnbereich und PDL abzuklären sind.
 

IMPFUNG im St. Laurentiushaus e.V.

Am Mittwoch, den 17.03.2021 wurden alle gewillten und geeigneten Bewohner/Innen und Mitarbeitende des Pflegeheimes St. Laurentiushaus e.V. zum zweiten Mal geimpft.

Wir freuen uns auf einen weiteren erfolgreichen Schritt zur Bekämpfung der Corona Pandemie.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Herbert Pieroth,
geschäftsführender Heimleiter

 


Unser Haus


Der St. Laurentiushaus e.V. im Freiburger Stadtteil Haslach gelegen, bietet Ihnen eine wunderschöne Anlage mit großen, hellen Zimmern, gemütlichen Aufenthaltsräumen und herzlichem Pflege- und Betreuungspersonal, damit Sie sich rundum wohlfühlen können.

Schon von außen zeigt sich das Haus mit seinen 4 Pflege-Wohnbereichen einladend und wohnlich. In jedem Stock wohnen 20 pflegebedürftige Menschen in 20 Einzelzimmern.

Das Erdgeschoß ist als Gemeinschaftszone angelegt. Gleich neben der Eingangshalle bietet die Cafeteria als Begegnungsbereich und Treffpunkt auch Kontakte mit Menschen außerhalb des Pflegeheims.

Die Hauskapelle ist von der Eingangshalle her erreichbar. Hier finden unsere Gottesdienste statt. Im Mehrzwecksaal finden regelmäßige Veranstaltungen statt und es können von hier aus für die benachbarten Bewohner der Seniorenwohnanlage Mahlzeiten angeboten werden.

Auf die wohnliche Gestaltung jedes einzelnen Zimmers wurde besonderen Wert gelegt. Die Fenster sind so angeordnet, dass der Ausblick auch vom Bett aus ins Grüne gehen kann.

Die Wohnbereiche der einzelnen Stockwerke sind in zwei Gruppen mit zugehörigen Versorgungszonen unterteilt. An den Flurenden befinden sich Sitzgruppen und Balkone. Zentral, nahe dem Aufzug, sind Teeküchen mit Essbereich, Personal- und Schwesternzimmer, sowie Funktionsräume untergebracht.